Google Bewertung
5.0

Basierend auf 33 Bewertungen

reDim GmbH | Webdesign, Webentwicklung & Online Marketing
5.0
33 Rezensionen
Profilbild von Martin Clas
vor 3 Wochen
Tolle junge Leute in toller Location. Sehr viel Erfahrung und Fachwissen. Alle Daumen hoch f├╝r reDim.
Martin Clas
Profilbild von Biker ́s Point Fuchs
vor 3 Wochen
reDim betreut uns bei unserer Internetseite und unserem Onlineshop. Zudem haben wir hier unsere E-Mail Signaturen fertigen lassen. Bei Fragen oder Problemen wird immer schnell und kompetent geholfen, ob per Telefon, E-Mail oder Fernwartung. Die Kontaktpersonen sind immer nett und freundlich und stets hilfbereit. Wir k├Ânnen die reDim GmbH w├Ąrmstens weiterempfehlen
Biker ́s Point Fuchs
Profilbild von Sascha Meyer
vor einem Monat
Wir haben mit reDim einerseits unseren Web-Auftritt neu gestaltet und andererseits auch die SEO in deren H├Ąnde gegeben. Das Resultat kann sich sehen lassen. Zun├Ąchst einmal erhalten wir viel Lob f├╝r die gestalterische und funktionale Umsetzung der Seite und zudem ist unsere Seite schon nach kurzer Zeit recht weit vorne bei den relevanten Suchworten in google zu finden. Ich bin absolut zufrieden und sch├Ątze insbesondere den professionellen Service und die gute Erreichbarkeit unserer Ansprechpartner. Volle Empfehlung!
Sascha Meyer
Profilbild von Lars Schmidt
vor einem Monat
Die Agentur ist sehr zu empfehlen, die Neugestaltung unserer Homepage wurde schnell, effizient und nach unsere W├╝nschen ohne Probleme im vorgegebenen Zeitrahmen durchgef├╝hrt.
Lars Schmidt
Profilbild von Before we diet
vor einem Monat
Nach unz├Ąhligen unpers├Ânlichen, ├╝berteuerten oder unseri├Âsen Angeboten hatte ich schon fast meinen Traum von meiner Wunschwebsite begraben. Gl├╝cklicherweise kam ich mit reDim in Kontakt und meine Gebete wurden erh├Ârt. Vom ersten Beratungsgespr├Ąch an wurde mir ersteinmal zugeh├Ârt und anschliessend eine kosteng├╝nstige aber qualitativ hochwertige L├Âsung erarbeitet. Nach einem umfassenden schriftlichen Angebot, indem alle besprochenen Punkte nochmal ausf├╝hrlich aufgelistet waren, wusste ich das ich den richtigen Partner gefunden habe. Die Umsetzung ist absolut Genial. Hinter reDim steckt ein junges und innovatives Team, indem jeder seine ganz eigenen St├Ąrken und Fachbereiche bedient. So entsteht ein vollwertiges Team welches meine Erwartungen ├╝bertroffen hat. Die Kommunikation w├Ąhrend der Erstellungsphase ist jederzeit sympathisch und problemlos. Termine zum Austausch sind flexibel und auch einem Anf├Ąnger wie mir wird alles mit Geduld und Nachsicht erkl├Ąrt. Auch ein kosteng├╝nstiger und fairer Wartungsvertrag wird mit angeboten, so das man mit reDim nicht nur einen Top Entwickler gewinnt, sondern einen dauerhaften Partner der einem jederzeit zur Seite steht. So kann man sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren ohne sich mit technischen und rechtlichen Dingen herum ├Ąrgern zu m├╝ssen. (Datenschutz und Impressum wird einem ├╝brigens auch Hilfestellung geleistet) F├╝r alle die sich nach wie vor unsicher sind ob reDim der richtige Partner ist, dem empfehle ich einfach mal die Homepage zu besuchen und sich dort die Referenzen anzuschauen. Das sollte auch den letzten Zweifel ausr├Ąumen :) Ich f├╝r meinen Teil danke Christian Clas und dem ganzen Team und w├╝nsche allen gutes Gelingen bei der Umsetzung ihrer W├╝nsche. Liebe Gr├╝sse Christian Henrich
Before we diet
 

Was ist Joomla? Das CMS im ├ťberblick.

Spezialisierung auf das Content-Management-System Joomla!

https://www.redim.de/images/icons/joomla-flat.png

Joomla! LogoInformiert man sich ├╝ber Webseiten f├Ąllt schon sehr fr├╝h der Begriff Content Management System (CMS) oder auch gerne mal die deutsche Variante: Inhaltsverwaltungssystem. Denn fast jede Webseite im Internet l├Ąuft auf Basis eines solchen Systems. Sucht man etwas genauer st├Â├čt man auf die drei bekanntesten Inhaltsverwaltungssysteme der Welt: WordPress, Typo3 und Joomla. Doch warum ein CMS? - Der Hauptgrund ist die Dynamik.

Musste man zu Anfangszeiten des Internets jede einzelne Unterseite einer Webseite manuell pflegen oder aufw├Ąndig hinzuf├╝gen, erm├Âglichen es heute Inhaltsverwaltungssysteme, wie Joomla, Typo3 oder WordPress, dies per Administrationsoberfl├Ąche einfach und schnell zu erledigen. Ein CMS wird in Form von PHP-Scripten auf einem Webserver in Betrieb genommen. Autoren, Programmierer und Administratoren k├Ânnen dann online daran arbeiten. Hierzu erh├Ąlt jeder Befugte einen eigenen Login, f├╝r den die Administration ausgesuchte Berechtigungen festlegt. Damit k├Ânnen sich je nach Bedarf mehrere Personen und Gruppen mit verschiedenen F├Ąhigkeiten und Aufgaben an einem Webprojekt beteiligen.

Spezialisierung auf Joomla

In unserer Webdesign Agentur haben wir uns auf Joomla spezialisiert. Seit der Geburtsstunde arbeiten wir mit diesem CMS und sind immer noch so begeistert wie am ersten Tag. Warum wir dies sind hat gute Gr├╝nde!

Joomla ist eines der fortschrittlichsten Content Management Systeme auf dem Markt. Das System wird im Jahr kontinuierlich mit wichtigen Sicherheits- und Verbesserungsupdates versorgt. Da sich das Internet und die M├Âglichkeiten rasant weiterentwickeln muss dies auch ein gutes CMS tun.

Aufgrund der Popularit├Ąt von Joomla ist folglich auch die Community riesig. Es existieren tausende von kostenlosen und kostenpflichtigen Modulen, Plugins und Erweiterungen. So kann man Joomla perfekt auf die ben├Âtigten Bed├╝rfnisse anpassen und erweitern.

Mit Joomla kann man Webseiten und Portale jeder Gr├Â├čenordnung umsetzen. Das CMS ist vom Quellcode objektorientiert programmiert und logisch aufgebaut. Mit dem erforderlichen Know-How kann Joomla professionell erweitert werden und das kosteneffizient, ohne Abstriche in der Qualit├Ąt zu machen. Vergleichbare Inhaltsverwaltungssysteme, wie WordPress, sind nicht objektorientiert programmiert und vom Core-Quellcode auf einem alten Stand.

Design- und Gestaltungsm├Âglichkeiten

Die freie Gestaltung einer Webseite, gewinnt im Hinblick auf die Individualit├Ąt ÔÇô insbesondere bei gewerblichen Auftr├Ągen ÔÇô eine hohe Bedeutung. Zwar ist es bei vielen Content-Management-Systemen so, dass ├╝ber das Internet viele Free-Templates gefunden und f├╝r eine Webseite eingesetzt werden d├╝rfen. Doch der steigende optische Anspruch l├Ąsst hier meist viele W├╝nsche offen. Jedes Unternehmen ist individuell, also muss auch das Design individuell sein. Schlie├člich ist dies das optische Aush├Ąngeschild f├╝r potentielle Kunden.

Selbst ein h├Âherwertiges und k├Ąuflich erworbenes Template, muss diesem Anspruch im Hinblick auf die Farbenharmonie, dem Layout und der Gestaltung, nicht zwangsl├Ąufig gerecht werden, denn jede CI ist unterschiedlich. ├ťblicherweise besteht bei einem Inhaltsverwaltungssystem die M├Âglichkeit, eigene und selbst gestaltete Templates zu verwenden. Dies erlaubt individuelle Gestaltungsm├Âglichkeiten und die perfekte Widerspiegelung des Corporate Designs und des Images eines Unternehmens.

Installation und Einrichtung von Joomla

Joomla zu installieren ist denkbar einfach. Da Joomla ÔÇ×Open SourceÔÇť ist kann die Software kostenfrei im Internet heruntergeladen und ohne zeitliche Begrenzung genutzt werden. Die Installation ben├Âtigt nur wenige Schritte bis zur Vervollst├Ąndigung.

Diese Schritte w├Ąren:

  1. Download des Joomla-Scriptes (zum Download)
  2. Upload der Dateien ├╝ber FTP auf den Webserver
  3. Die Vergabe von Ordner-Berechtigungen nach Anleitung
  4. Eingabe der Daten f├╝r die MySQL-Datenbank-Anbindung
  5. Festlegen des Administrator-Accounts
  6. Installations-Verzeichnis l├Âschen

Diese Schritte reichen nicht aus? Wir bieten auch eine ausf├╝hrliche Installationsanleitung f├╝r Joomla 3.

Das Installieren von Modulen ist ebenfalls sehr leicht zu bewerkstelligen. Hierzu k├Ânnen die ben├Âtigten Plugins, von entsprechenden Online-Ressourcen geladen und dann importiert werden. Je nach Art des Moduls, sind m├Âglicherweise noch weitere Einstellungen notwendig. Programmier-Kenntnisse w├Ąren erst dann erforderlich, wenn bei der Erweiterung des CMS-Systems, ausgesuchte Module die gew├╝nschte Funktionalit├Ąt nicht erreichen.

Screenshots zu Joomla

Joomla! Kontrollzentrum

Das Kontrollzentrum

Das Kontrollzentrum von Joomla ist eine benutzerfreundliche ├ťbersicht der wichtigsten Grundfunktionen und Bereiche des CMS, in die der Benutzer direkt einsteigen kann. Der Medienbereich, Inhaltsverwaltung, Benutzerverwaltung - alles auf einen Blick.

Joomla! Inhalts├╝bersicht

Inhalts├╝bersicht

In der Inhalts├╝bersicht werden alle angelegten Inhalte aufgelistet. Hier ist es m├Âglich nach Stichworten zu filtern oder nach Kategorien, Sprachen oder Titeln etc. zu sortieren. Hier findet die Verwaltung der Inhalte statt, die sich per Klick ├Âffnen und bearbeiten lassen.

Joomla! Men├╝punkte

Men├╝punkte

In der ├ťbersicht der Men├╝s kann man Men├╝punkte l├Âschen, erweitern oder hinzuf├╝gen und diese mit den angelegten Inhalten verkn├╝pfen. Man kann nicht nur einzelne Inhalte verkn├╝pfen sondern auch Mehrere, beispielsweise in Form von einer Kategorie-Verkn├╝pfung. Dort w├╝rden dann alle Inhalte einer Kategorie erscheinen und man h├Ątte einen klassischen Blog.

Joomla! Medienbereich

Der Medienbereich

Im Medienbereich werden alle Arten von Medien verwaltet, die auf der Webseite in irgendeiner Form eingebunden oder verlinkt sind. Von Bildern ├╝ber Videos, bis hin zu PDF-Dateien kann hier alles kategorisiert und in Unterverzeichnissen abgelegt werden. Die einfache Upload-Funktion erleichtert das Hochladen f├╝r den Benutzer.

Joomla! Erweiterungen

Erweiterungen

Im Erweiterungen-Bereich werden alle Arten von Erweiterungen verwaltet. Zu diesen z├Ąhlen unter anderem Plugins, Komponenten, Module oder Templates. Mit einem einfachen Upload-Formular lassen sich die Erweiterungen spielend leicht installieren.

Joomla Partner
Newsletter2Go Partner
Ionos by 1&1 Partner
eRecht24 Partner
...
JETZT BERATEN LASSEN!

Christian Clas

+49 (0) 6181 36 96 96 0
team@redim.de

WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f├╝r den Betrieb der Seite, w├Ąhrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie k├Ânnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m├Âchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom├Âglich nicht mehr alle Funktionalit├Ąten der Seite zur Verf├╝gung stehen.