AMP / AMP E-Mails

Das Framework zur einfachen Erstellung von benutzerdefinierten Websites.

https://www.redim.de/thumbs/images/blog/amp-logo_400x139-equal.png

Die Abkürzung AMP steht für "Accelerated Mobile Pages" und ist ein Projekt von Google. Ziel ist es, ein bestmögliches Nutzererlebnis für Website-Inhalte auf mobilen Endgeräten zu gewährleisten. Die mobile Optimierung von Websites ist ein wichtiges Anliegen des Suchmaschinenriesen. Damit setzt Google Maßstäbe bei der Erstellung statischer Websites, um die Usability von Tablets und Smartphones zu verbessern.

Die Implementierung von AMP bietet somit die Möglichkeit, Inhalte zu erstellen, die für mobile Geräte optimiert sind und ohne lange Ladezeiten auf alle Smartphones und Tablets geladen werden können.

Warum AMP?

Die Besucher Ihrer Homepage suchen nach Informationen zu einem bestimmten Thema. Wenn sie diese Informationen ohne lange Ladezeiten schnell finden, ist das Risiko geringer, dass sie die Website direkt verlassen, um ihre Suche auf einer anderen Seite fortzusetzen. Vor allem die Nutzer von Smartphone oder Tablet verschwinden bei langen Ladezeiten.

AMP


In der Regel beträgt die durchschnittliche Ladezeit für AMP-formatierte Inhalte 0,7 Sekunden. Ohne AMP beträgt die durchschnittliche Ladezeit 22 Sekunden. Laut Google verlassen 29 Prozent der Smartphone-Nutzer in diesem Zeitraum die langsamer ladende Seite und kehren nie zurück. Wenn Sie Ihre Besucher mit schnellen Ladezeiten überzeugen wollen, kontaktieren Sie uns bitte, wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Projekt.

Wie funktioniert AMP?

Mit einer Kombination aus Optimierungen und Einschränkungen für HTML, JavaScript und CSS laden AMP-Seiten nahezu ohne Verzögerung. Statt autorengeschriebenem JavaScript sorgen AMP-spezifische Elemente für Geschwindigkeit und Kompatibilität.

Das AMP-Framework besteht aus 3 Hauptkomponenten:

  • AMP HTML: Stellen Sie sich AMP-HTML als eine schlankere Version von normalem HTML vor. Das AMP-Framework hat strenge Regeln für die HTML-Tags, die Sie verwenden können. Um ein schnelles Laden der Seite zu gewährleisten, sind bestimmte HTML-Elemente wie Formulare im AMP nicht erlaubt. Das AMP-Framework erfordert auch, dass Sie eine optimierte Version von CSS verwenden.
  • AMP JavaScript: Um einen schnellen Seitenaufbau auf mobilen Plattformen zu gewährleisten, beschränkt AMP die Verwendung von Javascript. Die einzige Ausnahme bilden AMP-Skripte, die im Hinblick auf die Seitenladebeschleunigung optimiert sind. Was AMP mit JS wegnimmt, bietet es mit einer Bibliothek von einfach zu implementierenden Komponenten. Mit der umfangreichen Komponentenbibliothek von AMP können Sie Animationen erstellen, Inhalte dynamisch laden, das Layout ändern und vieles mehr.
  • AMP-Cache: Eine wichtige Komponente der AMP-Plattform ist das proxy-basierte Content Delivery Network (CDN), das allgemein als AMP-Cache bekannt ist. Der Google AMP Cache ist ein Cache für validierte, im Web veröffentlichte AMP-Dokumente, die für alle Nutzer verfügbar sind. Google-Produkte, einschließlich der Google-Suche, stellen gültige AMP-Dokumente und ihre Ressourcen aus dem Cache bereit, damit Nutzer auf Mobilgeräten die Seiten schneller öffnen können.

AMP E-Mails

Inzwischen öffnet Google das Projekt auch für E-Mails, um sie zu formatieren und als AMPs zu versenden. Dank dieser neuen Funktion können E-Mails noch attraktiver und effektiver gestaltet werden.

Mehr als 270 Milliarden E-Mails werden täglich versendet, sie sind die Grundlage für viele Verbraucher- und Unternehmensabläufe. Der Inhalt, der in einer E-Mail-Nachricht gesendet wird, ist jedoch noch begrenzt - Nachrichten sind statisch, können veraltet sein und sind ohne Öffnen eines Browsers nicht mehr umsetzbar.

AMP E-Mails

AMP Logo


Info: AMP-E-Mails zielen darauf ab, das E-Mail-Erlebnis durch zusätzliche Unterstützung für dynamische Inhalte und Interaktivität zu verbessern und zu modernisieren. Das neue E-Mail-Format bietet eine Auswahl von AMP HTML-Komponenten für die Verwendung in E-Mails, die es Empfängern von AMP-E-Mails ermöglichen, dynamisch mit Inhalten direkt in der Nachricht zu interagieren.

Ihre Vorteile von AMP Seiten

  • Schnelle Ladezeit

    Der große Vorteil von AMP ist eindeutig seine hohe Ladegeschwindigkeit, die auch bei 2G oder 3G gewährleistet ist. Der AMP-Aufruf dauert in der Regel weniger als eine Sekunde. Nutzer verbringen daher weniger Zeit mit dem Warten beim Aufruf von AMP-Nachrichten.
  • Verbessertes Nutzererlebnis

    Die optimierte Ladegeschwindigkeit verbessert auch das Benutzererlebnis (geringere Bounce-Rate). Da nicht nur die Ladezeit, sondern auch die Nutzersignale ein Rankingfaktor sind, kann der Standortbetreiber 2 SEO-Kriterien einmal verbessern.
  • SERP-Anzeigen

    Ein zusätzlicher Vorteil ist die Anzeige von AMP-Seiten in den SERPs. Das auffällige Flash-Symbol sorgt für mehr Aufmerksamkeit und kann so die Klickwahrscheinlichkeit erhöhen. Indirekt können die Faktor-Benutzersignale nochmals verbessert werden.
  • Listing im „Top stories carousel“

    Zudem wird Ihre Seite im Listing des „Top Story Carousel“ über den ersten Suchergebnissen angezeigt - das macht insbesondere bei News-Inhalten Sinn und kann zu einer Verbesserung der Distribution und mehr Traffic über mobile Endgeräte führen.

AMP & SEO

Auch für SEO ist AMP wichtig, da es wichtige Rankingfaktoren positiv beeinflusst. AMP-formatierte Webseiten bietet Google den Vorteil eines speziellen Markups in den SERPs (Suchergebnissen) mit einem Blitzsymbol.

Dadurch wird Ihre Website für die Nutzer als besonders schnell und benutzerfreundlich wahrgenommen, was das Vertrauen der Kunden schafft. Eine AMP-optimierte Seite kann daher mehr Klicks und somit mehr Traffic für Sie erzeugen, da sie von Google speziell angezeigt wird und sich so von der Masse abhebt. Die klare Kennzeichnung der AMP-optimierten Websites in den SERPs schafft Kundenvertrauen.

Für wen lohnen sich AMP Seiten?

Im Bereich Nachrichten und News ist es fast obligatorisch. Große Presseplattformen wie Spiegel Online oder Stern nutzen bereits AMP. Aber wie sieht es mit anderen Anwendungsbereichen aus, die nicht für die Veröffentlichung von Inhalten konzipiert sind? Grundsätzlich muss man sich fragen, ob die notwendige Funktionsumfang der Website in AMP umgesetzt werden kann.

Technischer Hintergrund: Mithilfe der AMP JS-Bibliothek wird ein schnelles Rendern von AMP-HTML-Seiten ermöglicht. Es implementiert alle bewährten Vorgehensweisen von AMP, verwaltet das Laden von Ressourcen und bietet die oben genannten benutzerdefinierten Tags für ein schnelles Rendern der Seite. Der wichtigste Teil ist die Optimierung, damit die Verwendung von asynchronen Skripten die Seite nicht blockiert.

Aufgrund der rasanten Entwicklung des mobilen Internets und des damit verbundenen Nutzerverhaltens war die Entwicklung von AMPs ein wichtiger Schritt, der viele wesentliche Vorteile bringt. Diesen Trend sollten Sie auf keinen Fall vernachlässigen, da die Gefahr besteht, hierbei schnell von der Konkurrenz übertroffen zu werden.

Möchten Sie Ihre Webseite oder Newsletter mit Accelerated Mobile Pages (AMP) erstellen? Wir beraten Sie gerne individuell zum Thema AMP Seiten / AMP E-Mails und erarbeiten die beste Strategie für Ihr Unternehmen.

Interesse an einer AMP Webseite / AMP E-Mails?

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.

JETZT KONTAKTIEREN

...
JETZT BERATEN LASSEN!

Christian Clas

+49 6181 3696960
team@redim.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos Ok