Google Bewertung
5.0

Basierend auf 51 Bewertungen

reDim GmbH | Webdesign, Webentwicklung & Online Marketing
5.0
51 Rezensionen
Profilbild von H2O
vor einem Monat
reDim ist bereits seit einigen Jahren ein zuverlässiger Partner für unsere Webseite. Das Team ist kompetent, immer freundlich und äußerst hilfsbereit. Wir haben schon tolle Projekte zusammen umgesetzt und wir freuen uns auf viele weitere!
H2O
Profilbild von tabya GmbH
vor einem Monat
Mit reDim haben wir den kompetenten Partner für unsere Webseite, SEO und SEA gefunden. Meine Kollegen und ich als Geschäftsführer können uns wieder stärker auf unsere Aufgaben konzentrieren, da unsere Ansprechpartner schnell und qualitativ hochwertig Arbeiten. Danke an das gesamte Team für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.
tabya GmbH
Profilbild von Simon Zeiser
vor 3 Monaten
Wir haben die reDim GmbH beauftragt, eine API Schnittstelle von einem Warenwirtschaftssystem zu einer Verkaufsplattform zu programmieren. Wir haben den Senior Web Developer Herrn Langner für unser Projekt zugeteilt bekommen. Spezielle Wünsche werden besprochen und umgesetzt, wenn Probleme auftreten, reagiert die reDim GmbH schnell, zuverlässig und professionell. Von Anfang bis Ende wurde alles so ausgeführt, wie wir uns das vorgestellt haben. Mit der Kommunikation und Abwicklung des gesamten Auftrags sind wir vollkommen zufrieden. Wir freuen uns auf ein nächstes Projekt mit ihnen. Vielen Dank!
Simon Zeiser
Profilbild von Julio Freaza
vor 3 Monaten
Professionell, effizient und transparent. Wir arbeiten mit der reDim GmbH seit letztem Jahr zusammen und sind sehr zufrieden. Innovative Ideen von einem tollen und kompetenten Team - vor allem bei Joomla Projekte. Wir sagen Danke und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.
Julio Freaza
Profilbild von Tina Freiberg
vor 5 Monaten
Nach einigen vergeblichen Versuchen eine geeignete Agentur zu finden, die unsere Webseite neu gestaltet, sowie unsere umfangreiche Datenbank so programmiert, dass ein einfacher, problemloser Umgang damit möglich ist, sind wir auf das Team von reDim gestossen. Schon vom ersten Gespräch an, mit dem sehr netten Herrn Stein, fühlte man sich gut aufgehoben und beraten. Unser Projekt wurde effizient und nach unsere Wünschen ausgeführt. Das gesamte Team, besonders Herr Clas, Herr Bayer und Frau Mahuletz waren immer super freundlich und bemüht alle unsere Wünsche zu erfüllen. Der Austausch mit dem Team während des Projekts war immer flexibel, schnell und sehr, sehr geduldig, was für Menschen, die keine IT Experten sind, sehr angenehm war. Wir sind sehr zufrieden und froh, und können diese Agentur nur weiterempfehlen, es gibt für alle Bereiche Fachleute, die ihren Job perfekt beherrschen. Wir werden reDim erhalten bleiben, da wir für unsere Webseite einen Wartungsvertrag abgeschlossen haben, damit wir uns nicht mit den technischen Dingen befassen müssen. Wir bedanken uns und freuen uns auf eine lange Zusammenarbeit. Laborbeaglehilfe e.V.
Tina Freiberg
 

Menü springt bei Hover-Effekt "font-weight: bold"

Menü verschiebt sich bei hover.

https://www.redim.de/images/grafiken/html-css-tipps.png 2020-01-28T17:53:25+01:00

Wer Webseiten selber erstellt, wird mit Sicherheit das Problem des hüpfenden Menüs kennen. Verpasst man den Menüpunkten in einem horizontalen Menü beim Hover ein „font-weight: bold;“, verschieben sich die Menüpunkte rechts daneben. Das liegt daran, dass die Schrift im fetten Zustand mehr Platz verbraucht, als im regulären Zustand.

Dieses Springen des Menüs ist nicht schön, kann aber durch einige CSS-Tricks vermieden werden. Im Folgenden werden drei mögliche Lösungen für dieses Problem erläutert.

Lösung 1 - Das „li“ erhält eine feste Breite

Wir gehen von dieser Menüstruktur aus:

<ul>
<li><a href="#">Start</a></li>
<li><a href="#">Über mich</a></li>
<li><a href="#">Galerie</a></li>
<li><a href="#">Neuigkeiten</a></li>
<li><a href="#">Kontakt</a></li>
</ul>

Nun geben wir dem „li“ per CSS eine „width“:

li { display:inline-block; width: 100px; }

a:hover { font-weight:bold; }

Der Nachteil an dieser Lösung: Sie ist nicht sehr dynamisch. Dadurch, dass die Wörter nicht gleich lang sind, sollte die Breite durch Klassen individuell für jeden Punkt gesetzt werden. Ändert sich ein Menüpunkt, muss auch die Breite neu festgelegt werden.

Lösung 2 - text-shadow anstatt font-weight

Nutzt man bei dem Hovereffekt nicht „font-weight: bold;“ sondern:

a:hover { text-shadow: 1px 0 0 black; }

umgeht man das Problem mit den sich verschiebenden Menüpunkten. Man sieht allerdings auch, dass sich der Textschatten optisch von dem fetten Text unterscheidet, was diese Lösung auch nicht optimal macht.

HTML / CSS Tipps Grafik

Lösung 3 – Pseudo-Element ::after

Wir gehen wieder von derselben Menüstruktur aus wie in Lösung 1, jedoch bekommt jeder Unterpunkt noch das Attribut „name“, wie hier zu sehen:

<ul>
<li><a href="#" name="Start">Start</a></li>
<li><a href="#" name="Über mich">Über mich</a></li>
<li><a href="#" name="Galerie">Galerie</a></li>
<li><a href="#" name="Neuigkeiten">Neuigkeiten</a></li>
<li><a href="#" name="Kontakt">Kontakt</a></li>
</ul>

Dabei ist es wichtig, dass der Wert exakt dieselbe Schreibweise hat, wie der Menüpunkt an sich. Hierbei also auch auf Groß- und Kleinschreibung, sowie Leerzeichen, Sonderzeichen etc. achten. Der CSS-Code für die Lösung sieht wie folgt aus:

li { display: inline-block; }

a:hover { font-weight:bold; }

a::after { display:block; content:attr(name); font-weight:bold; visibility: hidden; overflow: hidden; height: 0px; } 

Was passiert hier? Durch das Pseudo-Element ::after wird der Platz, den der Hover-Effekt braucht, schon im regulären Zustand unsichtbar beansprucht. Dadurch werden die übrigen Menüpunkte beim Hover nicht verdrängt.

Natürlich müssen hierbei einige Codezeilen an den eigenen CSS-Code angepasst werden. Wenn das „a“ zum Beispiel ein „padding“ gesetzt hat, muss dieses auch beim a::after gesetzt werden. Diese Lösung funktioniert in allen gängigen und aktuellen Browsern.

Sind noch Fragen offen oder brauchen Sie Hilfe?

Als Internetagentur helfen wir gerne weiter
und freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

JETZT KONTAKTIEREN

IONOS - Offizieller Partner
Ryte Expert
Sendinblue Captain Partner
eRecht24 Partner
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.