Google Bewertung
5.0

Basierend auf 51 Bewertungen

reDim GmbH | Webdesign, Webentwicklung & Online Marketing
5.0
51 Rezensionen
Profilbild von Thomas Runte
vor einem Jahr
Da unsere Homepage nicht mehr ganz zeitgemäß war, war ein kompletter Relaunch nötig. Nachdem ich eine längere Zeit nach einer passenden Web-Agentur suchte, blieben zwei Anbieter in der engeren Auswahl. Einer davon war REDIM, für die ich mich letztlich entschied. Wie sich sehr schnell herausstellte, war es die richtige Wahl, die Firma REDIM mit dem Relaunch zu beauftragen. Auf meine Bedürfnisse, meine neue Homepage ganzheitlich zu betrachten wurde direkt eingegangen. Ich hatte den Eindruck, dass sich bei REDIM auch viel Zeit dafür genommen worden ist, nicht nur unser Unternehmen, sondern die komplette Branche und die damit verbundenen Kundenerwartungen kennen zu lernen, um daraus eine Homepage zu entwickeln, die unsere Zielgruppe optimal anspricht. Der komplette Prozess, angefangen bei den Kick-of-Meetings, über das Fotoshooting, die Entwicklung der Inhalte und die Programmierung der besonderen Tools, die unserer Homepage in der Branche einzigartig macht, war absolut professionell und zielorientiert. Sämtliche Mitarbeiter, mit denen ich Kontakt hatte, waren durchwegs kompetemt, freundlich, sympathisch und hatten immer ein offenes Ohr für meine Wünsche. Besonders den Projektleiter, mit dem ich wirklich sehr viel telefonierte, möchte ich in diesem Zusammenhang besonders hervorheben. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden: wir haben jetzt eine umfangreiche und moderne, die Zielgruppe ansprechende Homepage, die nicht nur bei den Kunden gut ankommt, sondern uns im täglichen Geschäft sogar die Arbeit erleichtert. Großes Lob und vielen Dank. Beim nächsten Projekt weiß ich jetzt schon, an wen ich mich wenden werde.
Thomas Runte
Profilbild von H2O
vor einem Jahr
reDim ist bereits seit einigen Jahren ein zuverlässiger Partner für unsere Webseite. Das Team ist kompetent, immer freundlich und äußerst hilfsbereit. Wir haben schon tolle Projekte zusammen umgesetzt und wir freuen uns auf viele weitere!
H2O
Profilbild von tabya GmbH
vor einem Jahr
Mit reDim haben wir den kompetenten Partner für unsere Webseite, SEO und SEA gefunden. Meine Kollegen und ich als Geschäftsführer können uns wieder stärker auf unsere Aufgaben konzentrieren, da unsere Ansprechpartner schnell und qualitativ hochwertig Arbeiten. Danke an das gesamte Team für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.
tabya GmbH
Profilbild von Julio Freaza
vor einem Jahr
Professionell, effizient und transparent. Wir arbeiten mit der reDim GmbH seit letztem Jahr zusammen und sind sehr zufrieden. Innovative Ideen von einem tollen und kompetenten Team - vor allem bei Joomla Projekte. Wir sagen Danke und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.
Julio Freaza
Profilbild von Tina Freiberg
vor einem Jahr
Nach einigen vergeblichen Versuchen eine geeignete Agentur zu finden, die unsere Webseite neu gestaltet, sowie unsere umfangreiche Datenbank so programmiert, dass ein einfacher, problemloser Umgang damit möglich ist, sind wir auf das Team von reDim gestossen. Schon vom ersten Gespräch an, mit dem sehr netten Herrn Stein, fühlte man sich gut aufgehoben und beraten. Unser Projekt wurde effizient und nach unsere Wünschen ausgeführt. Das gesamte Team, besonders Herr Clas, Herr Bayer und Frau Mahuletz waren immer super freundlich und bemüht alle unsere Wünsche zu erfüllen. Der Austausch mit dem Team während des Projekts war immer flexibel, schnell und sehr, sehr geduldig, was für Menschen, die keine IT Experten sind, sehr angenehm war. Wir sind sehr zufrieden und froh, und können diese Agentur nur weiterempfehlen, es gibt für alle Bereiche Fachleute, die ihren Job perfekt beherrschen. Wir werden reDim erhalten bleiben, da wir für unsere Webseite einen Wartungsvertrag abgeschlossen haben, damit wir uns nicht mit den technischen Dingen befassen müssen. Wir bedanken uns und freuen uns auf eine lange Zusammenarbeit. Laborbeaglehilfe e.V.
Tina Freiberg
 
von Matthias Löschmann

.htpasswd Generator - Passwortschutz mit .htaccess

.htaccess Verzeichnisschutz einrichten.

https://www.redim.de/images/grafiken/passwortschutz-htaccess.png 2020-01-28T17:55:42+01:00

Ein Passwortschutz bei einer Webseite kann sinnvoll sein, wenn eine Webseite oder ein Verzeichnis nur für bestimmte Benutzer verfügbar sein soll. Auch kann man die Webseite so vor Suchmaschinen-Bots verbergen. Wie Sie diesen Schutz ganz einfach einrichten können, wird im Folgenden erklärt.

Schritt 1: .htpasswd Datei erstellen

Zuallererst braucht man eine .htpasswd Datei. Diese können Sie ganz einfach mit einem Texteditor erstellen.
Wichtig: Nicht den Punkt vor dem Dateinamen vergessen!

In dieser Datei werden alle Benutzer- und Passwortdaten hinterlegt. Diese sind verschlüsselt und können direkt mit unserem .htaccess Generator erstellt werden.


.htpasswd Generator



Falls mehrere Benutzer angelegt werden sollen, können Sie die jeweiligen Codezeilen einfach untereinander in die .htpasswd Datei schreiben.

Legen Sie nun die .htpasswd Datei in einem Verzeichnis abseits der darauf verweisenden .htaccess Datei ab (siehe folgend Schritt 2).

Wichtig: Die .htpasswd sichert nicht das Verzeichnis und deren Unterverzeichnisse in der die Datei liegt ab, sondern die Datei dient lediglich als Liste aller möglichen Zugangsdaten.
Die .htaccess Datei übernimmt die eigentliche Aufgabe das Verzeichnis und die Unterverzeichnisse mit einem Passwortschutz versehen. Es spielt daher nur eine Rolle wo die .htacces datei abgelegt wird.

Schritt 2: .htaccess Datei anpassen

Nun müssen wir noch die .htaccess Datei anpassen. Diese ist entweder schon vorhanden oder muss selbst erstellt werden. So oder so muss folgender Code in die Datei rein:

AuthType Basic
AuthName "Passwortgeschützter Bereich"
AuthUserFile /pfad/zur/datei/.htpasswd
Require valid-user

Achten Sie hierbei darauf, dass der richtige Pfad zur .htpasswd Datei angegeben ist.

Hinweis: Die .htpasswd Datei sollte aus Sicherheitsgründen üblicherweise in einem anderen Verzeichnis gespeichert sein als die jeweilige .htaccess Datei, die auf die .htpasswd verweist.

Passwortschutz mit .htaccess einrichten Grafik

Schritt 3: Der Passwortschutz ist nun aktiv

Haben Sie alles richtig gemacht öffnet sich beim Aufrufen der Webseite bzw. des Verzeichnisses im Browser eine Abfrage für einen Benutzernamen und ein Passwort.

Um den Schutz wieder zu deaktivieren, löscht man einfach die .htpasswd Datei und die Codezeilen dafür aus der .htaccess Datei.

Beispiel:

Der Webspace für die Webseite "meinetestwebseite.de" hat einen Ordner "ablage" der mit einem Passwortschutz versehen werden soll. Die Ordnerstruktur auf dem Webspace ist wie folgt aufgebaut:

/meinetestwebseite
--- /ablage
--- /css
--- /img
--- /js
--- index.php

Um nun den Ordner "ablage" wie oben beschrieben zu schützen muss die Struktur so erweitert werden:

/meinetestwebseite
--- /ablage
--- --- .htaccess
--- /css
--- /img
--- /js
--- index.php
/zugaenge
--- .htpasswd

Versucht man nun "www.meinetestwebseite.de/ablage" aufzurufen erscheint ein Passwortschutz.

Passwortschutz für bestimmten IP-Adressen deaktivieren

Order deny,allow
Deny from all
AuthName "Passwortgeschützter Bereich"
AuthUserFile /pfad/zur/datei/.htpasswd
AuthType Basic
Require valid-user
allow from 000.000.000.000
allow from 111.111.111.111
Satisfy Any

Sind noch Fragen offen oder brauchen Sie Hilfe?

Als Internetagentur helfen wir gerne weiter
und freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

JETZT KONTAKTIEREN

Matthias Loeschmann
Über den Autor Matthias Löschmann

Wenn die richtigen Code-Schnipsel, Design und Funktion zusammenfallen, dann ist Matthias in seinem Element. Für Ihn gibt es nichts schöneres als Anwendungen zu schreiben die Probleme lösen, Content besser darstellen oder Ihr Projekt voranbringen. Durch die IHK-Zertifizierung trägt er nun die Verantwortung, seine Kompetenzen an folgende Generationen von reDim Mitarbeitern weiterzugeben.

IONOS - Offizieller Partner
Ryte Expert
Sendinblue Captain Partner
eRecht24 Partner
Klimaneutrale Webseite
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.