Google Bewertung
5.0

Basierend auf 50 Bewertungen

reDim GmbH | Webdesign, Webentwicklung & Online Marketing
5.0
50 Rezensionen
Profilbild von tabya GmbH
in der letzten Woche
Mit reDim haben wir den kompetenten Partner f├╝r unsere Webseite, SEO und SEA gefunden. Meine Kollegen und ich als Gesch├Ąftsf├╝hrer k├Ânnen uns wieder st├Ąrker auf unsere Aufgaben konzentrieren, da unsere Ansprechpartner schnell und qualitativ hochwertig Arbeiten. Danke an das gesamte Team f├╝r die vertrauensvolle Zusammenarbeit.
tabya GmbH
Profilbild von Simon Zeiser
vor einem Monat
Wir haben die reDim GmbH beauftragt, eine API Schnittstelle von einem Warenwirtschaftssystem zu einer Verkaufsplattform zu programmieren. Wir haben den Senior Web Developer Herrn Langner f├╝r unser Projekt zugeteilt bekommen. Spezielle W├╝nsche werden besprochen und umgesetzt, wenn Probleme auftreten, reagiert die reDim GmbH schnell, zuverl├Ąssig und professionell. Von Anfang bis Ende wurde alles so ausgef├╝hrt, wie wir uns das vorgestellt haben. Mit der Kommunikation und Abwicklung des gesamten Auftrags sind wir vollkommen zufrieden. Wir freuen uns auf ein n├Ąchstes Projekt mit ihnen. Vielen Dank!
Simon Zeiser
Profilbild von Julio Freaza
vor einem Monat
Professionell, effizient und transparent. Wir arbeiten mit der reDim GmbH seit letztem Jahr zusammen und sind sehr zufrieden. Innovative Ideen von einem tollen und kompetenten Team - vor allem bei Joomla Projekte. Wir sagen Danke und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.
Julio Freaza
Profilbild von Tina Freiberg
vor 4 Monaten
Nach einigen vergeblichen Versuchen eine geeignete Agentur zu finden, die unsere Webseite neu gestaltet, sowie unsere umfangreiche Datenbank so programmiert, dass ein einfacher, problemloser Umgang damit m├Âglich ist, sind wir auf das Team von reDim gestossen. Schon vom ersten Gespr├Ąch an, mit dem sehr netten Herrn Stein, f├╝hlte man sich gut aufgehoben und beraten. Unser Projekt wurde effizient und nach unsere W├╝nschen ausgef├╝hrt. Das gesamte Team, besonders Herr Clas, Herr Bayer und Frau Mahuletz waren immer super freundlich und bem├╝ht alle unsere W├╝nsche zu erf├╝llen. Der Austausch mit dem Team w├Ąhrend des Projekts war immer flexibel, schnell und sehr, sehr geduldig, was f├╝r Menschen, die keine IT Experten sind, sehr angenehm war. Wir sind sehr zufrieden und froh, und k├Ânnen diese Agentur nur weiterempfehlen, es gibt f├╝r alle Bereiche Fachleute, die ihren Job perfekt beherrschen. Wir werden reDim erhalten bleiben, da wir f├╝r unsere Webseite einen Wartungsvertrag abgeschlossen haben, damit wir uns nicht mit den technischen Dingen befassen m├╝ssen. Wir bedanken uns und freuen uns auf eine lange Zusammenarbeit. Laborbeaglehilfe e.V.
Tina Freiberg
Profilbild von Martin Hildebrandt
vor 7 Monaten
Seit Jahren unsere Haus- und Hofagentur f├╝r alle Webseiten des Verbandes. Immer hilfreich, freundlich und zuverl├Ąsslig. Kann ich nur weiterempfehlen! Martin Hildebrandt stv. Gesch├Ąftsf├╝hrer BDSW
Martin Hildebrandt
 

Joomla! Mehrsprachigkeit

Einrichten der Mehrsprachigkeit in Joomla!

https://www.redim.de/images/grafiken/joomla-mehrsprachigkeit.png

Joomla! geh├Ârt unumstritten zu den besten Content-Management-Systemen, die der Markt anbietet. Mit der Einf├╝hrung von Version 3.7 folgt jetzt eine weitere Innovation, die bez├╝glich ihrer Benutzerfreundlichkeit richtungsweisend ist. Die verbesserte Mehrsprachigkeit erweist sich dabei als echte Bereicherung und er├Âffnet Ihnen facettenreiche Optionen. Grund genug, diese Funktion einmal n├Ąher zu betrachten und Ihnen einen ausf├╝hrlichen Ratgeber zu pr├Ąsentieren, mit dem die Installation sowie die Anwendung der multilingualen M├Âglichkeiten ohne gro├čen Aufwand gelingen. Schlie├člich erwarten Sie dadurch gleich mehrere positive Aspekte.

Joomla! Mehrsprachigkeit


Mehrsprachigkeit einrichten Mehrsprachige Men├╝s anlegen Mehrsprachige Inhalte verkn├╝pfen

Vorteile der Mehrsprachigkeit

Mit der mehrsprachigen Funktion von Joomla! zeigt sich Ihnen ein simpler Weg zu komfortablen Anwendungsm├Âglichkeiten. Immerhin ist es vor allem bei gesch├Ąftlichen Angelegenheiten f├Ârderlich, seine Produkte, Dienstleistungen oder die Firmenphilosophie in unterschiedlichen Sprachen repr├Ąsentieren zu k├Ânnen. So erh├Âhen sich die Chancen auf eine internationale Etablierung, die weltweite Kundenbindung wird verbessert und Sprachbarrieren werden abgebaut. Gleichzeitig ist es hilfreich f├╝r den Respekt gegen├╝ber anderen Kulturen und um auch den regionalen Charakter in das eigene Repertoire zu integrieren.

Letzteres k├Ânnte zus├Ątzlich auf privater Ebene f├╝r eine optimale Kommunikationsf├Ąhigkeit verantwortlich sein. Aufgrund all jener gewinnbringenden Kriterien liefert Ihnen das multilinguale Feature s├Ąmtliche Optionen, die Ihre Wettbewerbsf├Ąhigkeit gew├Ąhrleisten und Ihnen administrative Vorz├╝ge bei der Homepage-Gestaltung sowie der Webseiten-Betreibung verschaffen.

Die Grundlage daf├╝r bildet die Installation der entsprechenden Download Packages, welche Ihnen bei Joomla! zur Verf├╝gung stehen.

Einrichten der Mehrsprachigkeit in Joomla!

Wenn Sie Joomla! 3.7 f├╝r mehrsprachige Webseiten nutzen m├Âchten, k├Ânnen Sie die Funktion unkompliziert einrichten. Die folgende Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung f├╝hrt Sie dabei zuverl├Ąssig durch den Prozess.

Schritt 1: Zu Beginn m├╝ssen Sie sich im Administratorenbereich Ihrer Joomla! Webseite einloggen.

Schritt 2: Navigieren Sie zu dem Feld ÔÇ×ErweiterungenÔÇť > ÔÇ×VerwaltenÔÇť > ÔÇ×Sprachen installierenÔÇť.

Schritt 3: Nun geben Sie die Sprache, welche installiert werden soll, in das vorhandene Suchfeld ein.

Joomla! Sprache installieren

Schritt 4: W├Ąhlen Sie die gew├╝nschte Sprache aus und best├Ątigen Sie mit einem Klick auf ÔÇ×InstallierenÔÇť. Teilweise werden Ihnen f├╝r eine Sprache mehrere Optionen angeboten, da einige diverse Dialekte besitzen.

Schritt 5: Nach abgeschlossener Installation erhalten Sie eine Benachrichtigung ├╝ber die erfolgreiche Einrichtung.

Schritt 6: Um auch ein Sprachauswahl-Modul im Frontend anzeigen zu lassen, navigieren Sie zu ÔÇ×ErweiterungenÔÇť > ÔÇ×PluginsÔÇť.

Schritt 7: Suchen Sie hier nach dem Plugin ÔÇ×System - SprachenfilterÔÇť und aktivieren Sie dieses.

Schritt 8: Im n├Ąchsten Schritt gehen Sie zu ÔÇ×ErweiterungenÔÇť > ÔÇ×ModuleÔÇť.

Schritt 9: Legen Sie nun ein neues Modul mit dem Modultyp ÔÇ×SprachauswahlÔÇť an.

Schritt 10: Vervollst├Ąndigen Sie die Eingabefelder und setzen Sie das Modul an die gew├╝nschte Position.

Joomla! Sprachauswahl Modul

Die Mehrsprachigkeit ist jetzt weitgehend eingerichtet. Nun m├╝ssen noch die entsprechenden Men├╝s und Inhalte angelegt werden.

Die Mehrsprachigkeit von Joomla! und die unz├Ąhligen Funktionen k├Ânnen erst optimal genutzt werden, wenn Sie jene darauf eingestellt haben. Daher w├Ąre es sinnvoll, nach der Installation f├╝r jegliche der eingerichteten Sprachen Men├╝s einzuf├╝gen und ein Standardmen├╝ festzulegen. Auch dies gelingt Ihnen auf Basis einer systematischen Anleitung.

Schritt 1: Im ersten Schritt k├Ânnen Sie nun die Inhalte in der neu installierten Sprache einpflegen und hier auch gleich die passende Sprache setzen. Ist Ihr System aktuell (Joomla! 3.7.x), k├Ânnen Sie daf├╝r die Sprachverkn├╝pfungen nutzen.

Schritt 2: Wenn Sie die Inhalte eingepflegt haben, klicken Sie auf ÔÇ×Men├╝sÔÇť > ÔÇ×VerwaltenÔÇť > ÔÇ×Neues Men├╝ÔÇť.

Schritt 3: Je nachdem, f├╝r welche Sprache das Hauptmen├╝ erstellt werden soll, f├╝llen Sie die entsprechenden Felder aus.

Schritt 4: Sie k├Ânnen die einzelnen Men├╝punkte entweder neu anlegen, mit Hilfe der Sprachverkn├╝pfungen l├Âsen oder von einem schon vorhandenen Men├╝ kopieren. Daf├╝r gehen Sie in das Men├╝, dessen Men├╝punkte Sie kopieren wollen, w├Ąhlen alle gew├╝nschten Men├╝punkte aus und klicken auf ÔÇ×StapelverarbeitungÔÇť. Hier k├Ânnen Sie gleich die richtige Sprache f├╝r die zu kopierenden Men├╝punkte setzen und das Men├╝ w├Ąhlen, in welches die Men├╝punkte hineinkopiert werden sollen.

Joomla! 'Men├╝punkte kopieren

Schritt 5: Sind alle Men├╝s und Men├╝punkte angelegt dann vergewissern Sie sich, dass alle Men├╝punkte jeweils die passende Sprache gesetzt haben. Denken Sie auch daran, dass bei Men├╝punkte aus Men├╝s die vorher schon vorhanden waren, eine Sprache gesetzt ist.

Schritt 6: Nun m├╝ssen Sie Schritt 2 erneut ausf├╝hren und ein sogenanntes ÔÇ×verstecktes Men├╝ÔÇť anlegen. Dieses k├Ânnen Sie benennen, wie Sie m├Âchten. In diesem Beispiel hier hei├čt es ÔÇ×Hidden MenuÔÇť. Dieses Men├╝ wird mit keinem Modul verkn├╝pft, also nicht auf der Seite angezeigt. Man braucht es lediglich, um einen Dummy-Men├╝punkt anzulegen. Dieser darf mit keiner Sprache verkn├╝pft sein und muss als Standard Startseite gesetzt werden.

Verstecktes Men├╝ in Joomla!

Schritt 7: Gehen Sie nun in die einzelnen Men├╝s mit verschiedenen Sprachen und setzen Sie hier die jeweilige Startseite als Standard. Es sollte nun bei diesen Men├╝s ein Flaggenmodul neben dem Namen zu sehen sein.

Flaggen im Men├╝ bei Joomla!

Schritt 8: Auch das Sprachenmodul im Frontend sollte nun einwandfrei funktionieren und man sollte problemlos zwischen den Sprachen wechseln k├Ânnen.

Die folgende Erl├Ąuterung soll Ihnen zeigen, wie man einzelne Men├╝punkte oder Inhalte miteinander verkn├╝pft.

Schritt 1: Navigieren Sie zu dem gew├╝nschten Men├╝punkt oder Inhalt und w├Ąhlen Sie den Reiter ÔÇ×Verkn├╝pfungenÔÇť.

Schritt 2: Hier k├Ânnen Sie nun den Men├╝punkt oder den Inhalt mit einem Men├╝punkt oder Inhalt einer anderen Sprache verkn├╝pfen. Das hat den Vorteil, dass der Benutzer auf die verkn├╝pfte Seite der anderen Sprache geleitet wird, wenn er auf einer Unterseite die Sprache wechselt.

Joomla! Inhalte verkn├╝pfen

Das fertig eingerichtete Men├╝ samt Verkn├╝pfungen k├Ânnte am Ende so aussehen:

Mehrsprachiges Men├╝ in Joomla!

Sprachverkn├╝pfungen ÔÇô neu mit Joomla 3.7

Eine Verbesserung der Usability im Bereich mehrsprachige Verkn├╝pfungen bietet Joomla 3.7. Die sogenannten ÔÇ×Sprachverkn├╝pfungenÔÇť findet man unter ÔÇ×KomponentenÔÇť > ÔÇ×Sprachverkn├╝pfungenÔÇť. Hier lassen sich ganz einfach mehrsprachige Inhalte erstellen und Verkn├╝pfen, da man in einer Ansicht bleibt und nicht zwischen Beitr├Ągen hin und her h├╝pfen muss. Die Sprachverkn├╝pfungen sind au├čerdem gut daf├╝r geeignet zu sehen, welche mehrsprachigen Inhalte noch fehlen.

Schritt 1: Um die Sprachverkn├╝pfungen von Joomla 3.7 nutzen zu k├Ânnen, muss die Mehrsprachigkeit in Ihrem Joomla!-System eingerichtet werden.

Schritt 2: Nun legen Sie erst einmal die Inhalte einer Sprache an und setzen Sie dabei auch gleich die Sprache im Inhalt.

Schritt 3: Navigieren Sie sich zu ÔÇ×KomponentenÔÇť > ÔÇ×Sprachverkn├╝pfungenÔÇť.

Schritt 4: Hier w├Ąhlen Sie nun den Eintragstyp ÔÇ×Beitr├ĄgeÔÇť und die Sprache, in der Sie die Inhalte angelegt haben. Sie sollten nun eine Auflistung aller Inhalte der gew├Ąhlten Sprache vor sich haben.

Sprachverkn├╝pfung in Joomla! 3.7

Schritt 5: Klicken Sie sich nun in den Inhalt rein, f├╝r den Sie die ├ťbersetzung einpflegen m├Âchten. In der rechten Spalte k├Ânnen Sie die Zielsprache ausw├Ąhlen.

Schritt 6: In der linken Spalte befindet sich der Referenz-Inhalt und in der rechten Spalte das Fenster f├╝r einen neuen Inhalt. Hier k├Ânnen Sie nun die ├ťbersetzung des Referenz-Inhaltes einpflegen.

Joomla! Sprachverkn├╝pfungen bearbeiten

Schritt 7: Haben Sie den Inhalt eingepflegt, k├Ânnen Sie nun in der oberen Leiste sowohl die Referenz, als auch ihr Ziel speichern.

Schritt 8: Wenn Sie beide Beitr├Ąge gespeichert haben, k├Ânnen Sie zur├╝ck in die ├ťbersicht. Hier sehen Sie nun, welche Verkn├╝pfungen schon vorhanden sind und welche noch fehlen. Sie k├Ânnen auf diese Art und Weise nat├╝rlich nicht nur Inhalte, sondern auch zum Beispiel Kategorien oder Men├╝punkte erstellen und miteinander verkn├╝pfen.

Joomla! Sprachverkn├╝pfung vorhanden

IONOS - Offizieller Partner
Ryte Expert
Sendinblue Captain Partner
eRecht24 Partner
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f├╝r den Betrieb der Seite, w├Ąhrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie k├Ânnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m├Âchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom├Âglich nicht mehr alle Funktionalit├Ąten der Seite zur Verf├╝gung stehen.