CookieHint and Consent - Joomla!

Das kostenlose Cookie Consent Tool f√ľr Joomla!

https://www.redim.de/images/contentpics/cookiehint-and-consent-logo.png
Joomla! 3.9 Plugin CookieHint and Consent
Name CookieHint and Consent
Version 1.3.20
Plattform Joomla! 3.9
Typ Plugin
Format zip (43,11 KB)
Downloads 31.866
Stand 07. Sep 2020

Kostenloser Download

Laden Sie sich die Datei hier kostenlos herunter. Klicken Sie auf den unteren Button.

Download

Warum ist ein Consent Tool heute Pflicht?

Seit dem 01.10.2019 hat¬†der Europ√§ische Gerichtshof (EuGH) zum Thema Datenschutzrecht (insbesondere zu Cookies) Klarheit geschaffen. Somit ist nun deutlich geworden, dass der klassische Cookie Hinweis wie wir ihn oft gesehen haben, sp√§testens ab Oktober 2019, nicht mehr ausreichend bzw. nicht mehr n√∂tig ist. Es reicht nicht aus, den Nutzer einer Website dar√ľber zu informieren, dass Cookies vorhanden sind. Vielmehr muss der Nutzer nun aktiv einwilligen, dass er mit der Nutzung von Cookies einverstanden ist.

Gilt das f√ľr alle Arten von Cookies und Websites?

Nein. Essenzielle / Notwendige Cookies (z. B. Session Cookie) ben√∂tigen keine Einwilligung. Hier kann sogar auf einen Cookie Banner komplett verzichtet werden. Es geht in erster Linie um Marketing / Tracking Cookies (z. B. Google Analytics und Matomo/Piwik). Diese Art von Cookies brauchen die aktive Einwilligung vom Nutzer und Tracking Cookies m√ľssen bis zur Einwilligung blockiert werden.

Warum CookieHint and Consent?

Wir haben es uns als Ziel gesetzt eine m√∂glichst einfache und schlanke L√∂sung f√ľr das¬†Cookie Thema zu entwickeln. Mittlerweile gibt es viele andere Cookie Consent Tools, welche zum Teil auch CMS unabh√§ngig integriert werden k√∂nnen. Diese sind in der Regel mit einem aufw√§ndigen Setup verbunden. CookieHint and Consent muss lediglich installiert und aktiviert werden. Anschlie√üend funktioniert das Tool, ganz ohne Setup. Der wesentliche Unterschied zu anderen Tools ist, dass keine Tracking Kategorien angegeben werden k√∂nnen. CookieHint and Consent blockiert alle Arten von Skripten und Cookies.

Ihre Vorteile im √úberblick:

  • Einfaches Setup. Es ist nur eine Installation notwendig.
  • 100% kostenlos. Keine Abo- oder Lizenzgeb√ľhren.
  • Speziell f√ľr das CMS Joomla! entwickelt.
  • Blockiert vollst√§ndig alle Arten von Skripten und Cookies.
  • Texte und Styles k√∂nnen jederzeit selbst angepasst werden.

 

write a review

Ihnen gefällt CookieHint and Consent?

Schreiben Sie eine Bewertung auf joomla.org!

Funktionen und Einstellungen


Style

Datenschutzlink
In diesem Feld wird der Link zu den weiterf√ľhrenden Nutzungsinfos der Cookies gesetzt. Diese befinden sich normalerweise in der Datenschutzerkl√§rung, im Impressum oder im Disclaimer / Haftungsausschluss einer Webseite. Je nachdem wo diese Informationen auffindbar sind, sollten diese von Ihnen per URL verlinkt werden. Wird dieses Feld leer gelassen, wird der Button f√ľr die weiteren Informationen nicht angezeigt.

CookieHint Plugin Einstellungen

Verlinkungen

Ablehnung von Cookies ermöglichen
Hier können Sie einstellen, ob Besucher die Cookies ablehnen können. Wählen Sie NEIN, ist die Ablehnung von Cookies nicht möglich. Bei REDIRECT wird der Besucher auf eine URL Ihrer Wahl oder eine Informationsseite weitergeleitet und vorerst vom Webseitenbesuch ausgeschlossen. Bei JA werden die Cookies bis zur Bestätigung per JavaScript blockiert.

Cookieblocker
CookieHint bietet die Möglichkeit, Cookies komplett zu blockieren, um die Speicherung im Browser zu verhindern.

Modus / G√ľltigkeit in Tage
Auf Wunsch kann die G√ľltigkeit des Best√§tigungs-Cookies individuell eingestellt werden. Nach der festgelegten Zeit wird der Best√§tigungs-Cookie ung√ľltig und der Besucher muss den Hinweis erneut best√§tigen.

Einstellungen

Position
Wählen Sie aus, ob der Hinweis als Modalbox (Standard-Einstellung), am unteren Bildschirmrand oder am oberen Bildschirmrand angezeigt werden soll.

CSS-Style
Hier kann man das Design der Cookie Warnung per CSS-Datei festlegen. Per Dropdown können Sie Ihre CSS-Datei auswählen, damit sich die Warnung dem Design der Webseite anpasst. Alternativ können Sie auch das Standard Design unseres Plugins nutzen. Eine CSS-Datei wird in der Liste sichtbar und auswählbar sein, sobald sie im Verzeichnis 'plugins/system/cookiehint/css' abgelegt wurde.

HTML/PHP-Code
Wenn man das komplette Layout des Cookie-Hinweises √§ndern m√∂chte, kann man hier sein eigenes Script f√ľr die Darstellung verwenden. W√§hlen Sie die PHP-Datei aus, die Sie nutzen wollen. Ihre PHP-Datei wird im Dropdown-Men√ľ sichtbar und ausw√§hlbar sein, sobald sie im Verzeichnis 'plugins/system/cookiehint/include' abgelegt wurde.

Testen-Button
Mit diesem Button können Sie den CookieHinweis testen.

FAQ zu CookieHint and Consent


Wie stelle ich CookieHint so ein, dass wirklich alle Cookies blockiert werden?

Grundsätzlich sind alle Einstellungen standardmäßig so gesetzt, dass alle Cookies blockiert werden. Es muss in der Regel nichts weiter eingestellt werden. Alle wichtigen Einstellungsmöglichkeiten sind mit dem Zusatz "empfohlen" markiert.

Wichtig: Damit CookieHint korrekt funktioniert, muss das Plugin beim Webseitenaufruf des Besuchers zuerst geladen werden, bevor andere externe Skripte geladen werden. Warum? - Es ist technisch nicht möglich, schon gesetzte fremde Cookies im Browserclient (Firefox, Chrome, etc.) zu löschen.

So stellen Sie sicher, dass CookieHint and Consent beim Webseitenaufruf vor allen anderen Skripten geladen wird:

Schritt 1: Navigiere zu ‚ÄěErweiterungen > Plugin‚Äú
Schritt 2: √Ėffne das Plugin ‚ÄěCookieHint‚Äú
Schritt 3: Im Reiter ‚ÄěPlugin‚Äú befindet sich rechts das Dropdownfeld ‚ÄěReihenfolge‚Äú, w√§hle ‚Äě0 Als erstes‚Äú aus.

CookieHint wird nun beim Seitenaufruf als erstes geladen und kann alle Cookies und Skripte blockieren. Es kann nicht mehr vorkommen, dass andere Fremdskripte vorab geladen werden und Cookies setzen, welche somit die CookieHint Blockierung umgehen könnten.

Wie stelle ich CookieHint in einer anderen Sprache ein oder setze meine eigenen Texte?

Verf√ľgbare Standardsprachen sind momentan:
Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Niederländisch, Tschechisch, Französisch

Sie k√∂nnen die folgenden Sprachschl√ľssel in Ihrer Administrationsoberfl√§che setzen.
Gehen Sie zu: Erweiterungen > Sprachen > Overrides

PLG_SYSTEM_COOKIEHINT_HEAD
(√úberschrift der Modalbox)

PLG_SYSTEM_COOKIEHINT_INFO
(Standard Cookie Warnmeldung)

PLG_SYSTEM_COOKIEHINT_BTN_INFO
(Text f√ľr den mehr Informationen Link)

PLG_SYSTEM_COOKIEHINT_BTN_OK
(Text f√ľr den OK Button)

PLG_SYSTEM_COOKIEHINT_BTN_NOTOK
(Text f√ľr den Ablehnen-Button)

Bitte vergessen Sie nicht, die gew√ľnschte Sprache auszuw√§hlen.

Seit Version 1.2.2 ist es m√∂glich, dem Hinweislink mit unterschiedlichen Beitr√§gen, je nach gew√ľnschter Sprache, zu verkn√ľpfen. Wichtig ist hier, dass die Joomla! Inhaltssprachen richtig konfiguriert sind. Die ben√∂tigte Inhaltssprache k√∂nnen Sie unter Erweiterungen > Sprachen > Inhaltssprachen konfigurieren, z. B.:

Details mit Metadaten und Seitenname als Screenshot

Wie kann der Ausgabe-Code von CookieHint angepasst werden?

Erstellen Sie eine Kopie von folgender Datei: ‚Äě/plugins/system/cookiehint/include/default.php‚Äú. Geben Sie Ihrer Kopie einen wiedererkennbaren Namen z.B. ‚Äě/plugins/system/cookiehint/include/meinstyle.php‚Äú. In den CookieHint-Einstellung w√§hlen Sie dann Ihre neue Datei unter ‚ÄěHTML/PHP-Code‚Äú aus. Bei einem Update wird diese Datei dann nicht √ľberschrieben.

CookieHint verschwindet nach dem Bestätigen nicht?

Dies kann passieren wenn Sie den Cache von Joomla! oder anderen Erweiterungen (z.B. JCH-Optimize oder ein Fertig-Template) aktiviert haben. Die Ausgabe der Meldung wird in den Cache aufgenommen und dadurch immer wieder angezeigt, auch wenn die Cookie-Bestätigung bereits getätigt wurde.

CookeHint funktioniert nicht! Woran kann das liegen?

Dass CookieHint nicht funktioniert, kann von vielen Dingen abhängen, zum Beispiel von der Joomla! Version auf Ihrer Webseite. Meist hilft es auch, den Cache von Joomla! zu deaktivieren. Sollte es gravierende Probleme geben, können Sie uns unter support@redim.de kontaktieren.

Ich sehe nur noch Weiß, nichts geht mehr!

In seltenen F√§llen tritt ein PHP-Fehler auf, welcher die Seite daran hindert, sich aufzubauen. Er unterbricht den Prozess und Sie sehen nur noch eine wei√üe Seite. Um das zu l√∂sen, m√ľssen Sie mit Hilfe eines FTP-Programms wie z.B. WinSCP oder FileZilla auf Ihre Joomla-Installation zugreifen. Navigieren Sie dort dann zu CookieHint. CookieHint wird im Ordner /plugins/system/ installiert. √Ąndern Sie den Pluginnamen von "cookiehint" in "-cookiehint", um das System daran zu hindern, unser Plugin beim Aufruf der Seite zu laden. Nun sollten Sie wieder Ihre Webseite sehen. Sollte das nicht der Fall sein und die Seite weiterhin wei√ü bleiben, liegt der Fehler irgendwo anders in Ihrem System. Melden Sie sich nun in Ihrem /administrator -Bereich an und √ľberpr√ľfen Sie ob die Fehlermeldungen im System eingeschaltet sind. Diese Einstellungen finden Sie unter System -> Konfiguration -> Server -> Fehler berichten: Maximum. Nun bennenen Sie im FTP den CookieHint-Ordner wieder um von -cookiehint zu cookiehint. Die Seite sollte zwar wieder Wei√ü werden, aber es sollten Fehler dort stehen, welche Sie uns per E-Mail zukommen lassen k√∂nnen - wir schauen dann nach dem Problem in CookieHint. Bleibt die Seite weiterhin wei√ü, ohne Fehlermeldungen, bennen Sie das Plugin wieder in -cookiehint um. Versuchen Sie nun eine Neuinstallation von CookieHint und l√∂schen Sie anschlie√üend den Ordner -cookiehint. Sollten Sie weiterhin eine wei√üe Seite sehen, benennen Sie den Ordner wieder in -cookiehint um und melden Sie sich bitte bei uns unter der E-Mail-Adresse team@redim.de.

Stellen Sie √§ltere Versionen des Plugins zur Verf√ľgung?

Derzeit stellen wir keine √§ltere Versionen des Plugins zur Verf√ľgung.

Ryte Expert
IONOS - Offizieller Partner
Newsletter2Go Partner
eRecht24 Partner
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f√ľr den Betrieb der Seite, w√§hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie k√∂nnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom√∂glich nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.